Gemeindeverwaltung Treiten
Unterdorf 9
3226 Treiten

Telefon            032 313 18 93
E-Mail


Schalteröffnungszeiten

Montag            08.00 - 11.30 Uhr
                         16.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch          08.00 - 11.30 Uhr
Donnerstag    08.00 - 11.30 Uhr


Die telefonische Erreichbarkeit ist dabei wie folgt:

Montag            08.00 - 11.30 Uhr 
                         13.30 – 18.00 Uhr
Mittwoch         08.00 - 11.30 Uhr
Donnerstag   08.00 - 11.30 Uhr
                         13.30 – 16.00 Uhr

Nach vorheriger Verabredung sind wir auch ausserhalb der Schalterzeiten für Sie da.

Portrait

Die Gemischte Gemeinde Treiten liegt 440 Meter über dem Meer am Rand des Grossen Moos. Das ruhig gelegene Dorf gewährt einen uneingeschränkten Blick über die Fläche des Mooses bis hin zu den Berner- und Freiburgeralpen. Treiten zeichnet sich durch seinen intakten Dorfkern mit vielen schmucken Bauernhäusern aus. Das Dorf ist durch das kantonale Bauinventar geschützt. Das Gemeindegebiet umfasst eine Fläche von total 475 ha, davon sind 73 ha Wald und 393 ha werden als Agrarfläche genutzt. Treiten gehört als ländliche Gemeinde zum Verwaltungskreis Seeland.

Derzeit leben insgesamt 429 Personen in Treiten, darunter sind gut achzig Kinder. Sie gehen im Dorf selber oder in den Nachbardörfern zur Schule. Ein grosser Teil der Bevölkerung ist im Gemüseanbau tätig, welcher einen wichtigen Stellenwert hat. Das Dorf beherbergt daneben auch KMU Betriebe welche zahlreichen Einwohnerinnen und Einwohner Arbeitsplätze im Gewerbe oder Dienstleistungssektor anbieten.

Das Dorf ist über verschiedene Strassenverbindungen gut zu erreichen. Die Nachbardörfer Brüttelen, Müntschemier und Finsterhennen liegen in Gehdistanz oder können per Auto oder Zweirad bequem erreicht werden. Die Städte Biel, Neuenburg und Bern sind in weniger als einer halben Stunde mit dem Auto entfernt.

Aktuelles

Abfallkonzept 2022
klicken Sie hier.


Kiesgrube Treiten Finsterhennen
klicken Sie hier.


Treiten-Info 2022
Nr. 01/2022


Amtliche Mitteilungen 2022
Nr. 01/2022


UKRAINE; wo melden?

Kant. Hotline 031 636 98 80 oder per E-Mail

Mitteilung SRK


 
eUmzug
eBau
Kulturlegi
Feuerwehr